Sinnierende FrauLiest Du auch gerne? Ich liebe es. „Leseratte“hat man mich als Kind genannt. Das war mir egal. Hauptsache, ich hatte Zugang zu diesen Geschichten. Kaum konnte ich lesen, verschlang ich alle Geschichten, die mir begegneten. Damals in den 80er Jahren gab es noch nicht solchen Lesestoff wie heute, der auf das Alter und die Entwicklung der Kinder abgestimmt ist.

Aber ich verschlang jeden Krimi, jede Romanze! Darin fühle ich mich zu Hause. Und wenn ich auf die letzten Seiten des Buches hinzu lese, werde ich immer trauriger. Manchmal lese ich das Ende nicht! Damit ich mich nicht verabschieden muss… Von dieser Welt da drin, den Charakteren, den Abenteuern, den Learnings.

Schon bald entdeckte ich Vaters Bücherregal im Elternschlafzimmer. Geheimnisvoll reihten sich da ein dicker Einband an den anderen. Irgendwann lieh ich mir klammheimlich den ersten Konsalik aus… Und die Welt der Erwachsenen öffnete sich; wie faszinierend! 🙂

Als junge Erwachsene erst kriegte ich den Zugang zu Sachbüchern, und dann ging es dort weiter: Wie ein trockener Schwamm sog ich alles auf, was meine hungrigen Interessen nährte: Persönlichkeitsentwicklung, Spiritualität, Religionen, Völkergeschichte und Parapsychologie.
Mein Wissensdurst ist noch nicht gestillt. Heutzutage ist er manchmal von Tutorials auf Youtube, spannenden Podcast, Hörbüchern und Videokursen durchtränkt. Aber immer noch ziehe ich Bücher vor! Und am liebsten habe ich es, wenn ich sie in den Händen halten kann, Du auch? Kann ich gut verstehen! 😉

Die Ebook-Generation ist sehr faszinierend und natürlich besitze ich auf meinem iPad unzählige Bücher. Ich liebe es zu wissen, dass das iPad in meiner Handtasche meine grössten Schätze beinhaltet und ich sie überall hin mitnehmen kann. Klingt das seltsam? Ich bin jedenfalls auch hier dankbar um die neuen Technologien, die mir ersparen, mit 10 Büchern im Gepäck unterwegs zu sein oder mich bei einer Reise gar für eines entscheiden zu müssen.

In Büchern liegt die Seele aller gewesenen Zeit

Thomas Carlyle

Ja, dieser Überzeugung bin ich auch. In den Büchern liegt das Wissen, die Meinung, die Kreativität und die Fantasie der Menschheit! Auch sie haben mich massgeblich geprägt darin, wie ich bin, was ich über gewisse Themen denke und wie ich meine Expertise entwickelte. Von Herzen gerne teile ich mit Dir jene Schmöker*, die rückblickend die wichtigsten Eckpfeiler meiner Entwicklung untermauern:

Der Himmel ist nur ein Schritt entfernt – Paul Meek

Paul Meek war eines der ersten deutschsprachigen Medien mit einem deutschen Buch (später schrieb er weitere), das ich damals kennen lernte. Ich heulte wohl fast bei jeder Seite literweise Tränen, sosehr berührten mich seine Geschichte und seine Erfahrungen. Sie gaben mir Trost und Zuversicht und ermunterten mich, meinen Weg mit bewussten medialen Fähigkeiten weiter zu gehen. Hier kommst Du direkt zum Buch, Klick!

Automatisch Millionär – David Bach

Eines der Bücher, das ich Gott sei Dank in der ersten Phase meiner Selbständigkeit in die Finger kriegte. Denn es lehrt – der Titel mag für uns Europäer ein wenig zu reisserisch sein – den Umgang mit Geld. Sogar in einer gewissen Weise die spirituelle Art, auch wenn David dies wohl nicht beabsichtigte. Das wichtigste Learning daraus hat mir buchstäblich die Existenz als Unternehmerin gerettet! Denn ich lernte bei ihm, dass ich mich selbst zuerst bezahlen muss. Und wie ich die anderen Ausgaben trotzdem souverän manage. Für eine grundauf ehrliche, damals sehr naive und frischgebackene Solopreneurin, die ihre Rechnungen stets brav und rechtzeitig zahlen wollte, ein wichtiges Learning. Und auch für meine persönliche Entwicklung, denn die Hauptbotschaft ist: Zuerst für sich selber zu sorgen widerspricht sich nicht dazu, die Verantwortung für seine Ausgaben zu übernehmen. Hier kommst Du direkt zum Buch, Klick!

The Secret – Rhonda Byrne

Kaum sind das Buch und die DVD veröffentlich worden, hat mich die Kundtuung darüber erreicht. Völlig elektrisiert war ich, so sehr hat mich das Buch angezogen. Und es hat mein Leben vollends verändert. Endlich etwas „Handfestes“, was mir die bisherigen Kenntnisse über die universellen Gesetze bodenständig vertieft dargelegt hat! Beide Ausgaben – Buch und DVD – habe ich mehrmals konsumiert, und immer wieder andere Dinge darin erkannt. Schon über 10 Jahre ist es her, der Inhalt so zeitgemäss wie nie! Hier kommst Du direkt zum Buch, Klick!

Mary. Die unbändige, göttliche Lebenslust – Ella Kensington 

Dieses Buch wurde mir von einer Frau empfohlen, die ich gar nicht richtig kannte. Wir trafen uns auf einem Jahrmarkt und kamen ins Gespräch und sehr schnell auch auf die Spiritualität. Als ich das Buch las, fand ich mich abwechselnd in schallendem Lachen, zu Tränen gerührt und tief erkannt. Bodo Deletz schafft es hier (mit seinem Pseudonym Ella Kensington), eine tiefe Wahrheit über unser Körper-Geist-Seelen-Gefüge zu erzählen, die entspannt, echt und trotzdem fiktiv zu sein scheint. Dieses Buch hat dazu geführt, dass ich bei Bodo während Jahren Weiterbildungen besucht hatte und wertvollste Erkenntnisse mit in mein Leben nahm. Aber lies es selber, Du wirst es nicht bereuen!

Das Master Key System  – Charles F. Haanel (und Helmar Rudolph)

Das Original ist vom Haupt-Autor, der vor einem Jahrhundert gelebt hat, was man auch an der Sprache des Buches eindeutig bemerkt. Sobald man dies jedoch akzeptiert hat, geht es auf eine Reise ins Innere aber auch ins Training der feinstofflichen Fähigkeiten und der Kontrolle der eigenen Gedanken und Gefühle. Es beinhaltet ein Lehrgang in 24 Stufen mit klaren Übungen für den Alltag, die Charles damals seinen Studenten aus aller Welt wöchentlich verschickt hat. Er war der Meinung, dass jeder das Recht auf die „Geheimnisse des Erfolges“ hat. Und dieses Werk war mir Beweis dafür, dass für den „Erfolg“ nicht nur die Expertise über die jeweilige Kernkompetenz, sondern auch das richtige Mindset, die Gewahr (das Bewusst-Sein) über seine Hellsinne und der eigenen Kraft (Energietank) sehr wichtige Säulen sind. Hier kommst Du zu diesem einzigartigen, ehrwürdigen Werk, Klick!

Wie man Freunde gewinnt – Dale Carnegie

Es ist klar, dass ich die Bücher vom Begründer des Trainingsinstitutes, in welchem ich die Businesscoach und -Trainerausbildungen absolviert hatte, zu 100% empfehlen kann. Auch das andere, „Sorge Dich nicht, lebe!“, ist ein jahrzehntelanger Bestseller, weltweit! Dieses Buch begeistert mich deshalb so sehr, weil Carnegie echte Geschichten von berühmten Menschen mit echtem Einblick in deren Auf- und Ab im Alltag präsentiert und daraus sehr essentielle Empfehlungen entwickelt hatte. Empfehlung #3 für gewinnendes Auftreten ist zum Beispiel: „Wecken Sie in anderen lebhafte Wünsche!“ – Passt, oder nicht? 😉 Dieses Buch ist ein Klassiker und nach wie vor zeitgemäss. Hier kommst Du direkt zum Buch, Klick!

Die Kunst, eine glückliche Frau zu sein – Katrin Zita

Dieses Buch hat mich vor einem Jahr erreicht. Und es war eine Wonne, darin zu lesen! Ich fühlte mich derart erkannt! Manchmal auch ertappt… 😉 Katrin Zita beschreibt den Wandel von uns Frauen in der neuen Zeit vortrefflich. Ich hab den Schmöker mit nach Teneriffa genommen, wohin ich ganz alleine reiste. Und musste oft schmunzeln, weil Katrin im Buch gewisse Situationen derart echt beschrieb, wie ich sie gerade erlebte: Weil ich als Frau alleine unterwegs war. Was mir am meisten gefällt ist ihr Appell an uns Frauen, wieder zusammen zu halten. Aber lies das Buch selber! Hier kommst Du direkt dahin, Klick! Sie hat inzwischen noch ein neues Buch veröffentlich, was ich mir natürlich auch noch unbedingt gönnen möchte. 😉 Und… grosse Überraschung! Katrin ist diese Woche mein Gast im Podcast und auf dem Vlog bei Youtube! Also unbedingt reinhören! 🙂

The big five for Live, was wirklich zählt im Leben – John Strelecky 

Dieses Buch ist seit Monaten wie eine Bibel für mich. 😉 Ich nehme es ohne Übertreibung gerne überall hin mit, schlage immer wieder was nach und finde es so gut, dass ich es nicht fertig lesen kann/will. Dieses Leadership-Buch ist als Roman geschrieben. Ein Storytelling, was die essentiellen Empfehlungen darin ideal verpackt und glaubwürdig untermalt. Zum Beispiel „The big five“ – die grossen Fünf stehen für Deine Werte und Ziele und man erfährt eindrücklich, warum diese gerade einer Führungskraft das Leben massiv erleichtern! Aber wie der Titel es antönt: Leadership kommt überall vor. Nicht nur im Business. Hier kommst Du direkt zum Buch, Klick!

Das waren meine 7 besten Buchempfehlungen, Inhalte, die mir zur Zeit richtig am Herzen liegen! Es war mir eine tiefe Freude, sie in diesem Blogbeitrag für Dich vorzubereiten. Und wünsche Dir von Herzen, dass sie Dich mindestens so bereichern, wie es bei mir der Fall ist. Oder vielleicht möchtest Du eines verschenken?

Verrate mir, welche Bücher Dich massgeblich geprägt haben und warum! Ich bin sehr gespannt auf Deinen Kommentar!

Herzliche Grüsse, Deine Chantal

 

*Übrigens: Bei den Links handelt es sich um Affiliatelinks. Das bedeutet, dass ich für die Empfehlung einen kleinen Betrag kriege als Dankeschön. Das hat auf Deinen Preis keinen Einfluss, denn dieser kleine Betrag wird vom Online-Händler bezahlt, weil er dankbar für jeden Empfehler ist. Das ist, wie wenn Du im Buchladen vom Verkäufer bedient wirst, der kriegt ja ein Salär. Und der Online-Händler ist auf Empfehlungen angewiesen, er hat ja keine Verkäufer. Seit ich selber Autorin bin und von einer anderen Seite dahinter sehe, bin ich besonders dankbar für dieses System. Weil Onlinehändler wie Amazon dafür sorgen, dass echte Empfehlungen honoriert werden. Wenn Du das nicht unterstützen möchtest, dann gib einfach die Titel bei Google ein und Du wirst andere Links finden.